Herzlich willkommen!

Alexandra Berchtenbreiter ist die Blumenfee 2015/2016

Alexandra Berchtenbreiter

26-jährige Floristin und Friedhofsgärtnerin ist für ein Jahr das Gesicht der grünen Branche

(ZVG) Erstmalig kommt die Deutsche Blumenfee des Zentralverbandes Gartenbau e.V. (ZVG) aus Bayern. Mit Alexandra Berchtenbreiter hat am 4. September eine 26-jährige Münchenerin das Amt der Deutschen Blumenfee übernommen. Ein Jahr lang wird sie die grüne Branche in der Öffentlichkeit und gegenüber den Medien repräsentieren.

Der Beruf Floristin und Gärtnerin wurde Alexandra Berchtenbreiter schon in die Wiege gelegt. Im gärtnerischen Unternehmen der Eltern wuchs sie mit Blumen und Pflanzen auf. Mit 16 Jahren begann die Münchenerin ihre Ausbildung zur Floristin sowie später zur Friedhofsgärtnerin. Inzwischen ist die neue Blumenfee als Floristmeisterin im elterlichen Betrieb in München tätig. Seit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Landesvorsitzende der bayerischen Junggärtner sind ihr auch die Verbandsstrukturen der Gartenbaubranche vertraut.

Von einer Fachjury ausgewählt, wurde sie zum Deutschen Gartenbautag am 4. September 2015 am BUGA-Standort Brandenburg an der Havel offiziell von Alfons Hegele, dem Vorsitzenden des BVE/BVZ-Werbeausschusses, in das Amt eingeführt. Auch der anwesende Staatssekretär aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ließ es sich nicht nehmen, der neuen Blumenfee zu gratulieren und ihr viel Glück für das kommende Jahr zu wünschen.

Verabschiedet wurde die Deutsche Blumenfee 2014/2015, Christina Aumann. Sie übergab ihr Amt feierlich an ihre Nachfolgerin. ZVG-Präsident Jürgen Mertz dankte ihr für ihr Engagement und wünschte ihr für die Zukunft alles Gute.